DUOLITH® SD1 von Storz Medical

Das erste kombinierte Stosswellentherapiesystem

Das DUOLITH SD 1 bildet durch sein einzigartiges Erscheinungsbild den Mittelpunkt einer modernen Praxis. Das einzigste System mit radialer und fokussierter  Behandlungsmöglichkeit.

> Fokussiert hochenergetischESWT
>
Radial niederenergetischRSWT


Die Kombination von beiden Verfahren führt bei einigen Indikationen zu einem sehr guten Behandlungsergebniss.

  • Leistungsstarker Energiebereich, individuell wählbar
  • Tiefe Behandlungszonen, sicher therapierbar
  • Grosse Fokuszone, erhöhte Treffsicherheit
  • Einfacher Wechsel von fokussiertem zu radialem Handstück, breites Indikationsspektrum

ESWT und RSWT in einem System

ESWT - Fokussierte Stosswellentherapie

  • Dynamischer Energiebereich
  • nieder-hoch 0,01-0,55 mJ/qmm max. 62 MPa)
  • Wählbare therapeutische Eindringtiefe
    0-65 mm
  • Hohe Schussfrequenz 1-8 Hz
  • Gesamtenergie-Erfassung
  • ausgezeichnete STORZ MEDICAL-Zylinderquelle

... und per Tastendruck einfach umschaltba

RSWT - Radiale Stosswellentherapie

  • »Radial Power Application« wählbar
  • Minimale Schallkopfauslenkung
    (0,1 mm) sichert beste Wirkung im Gewebe
  • Breite Einkoppelzone ohne Energieverluste
  • Langlebige Präzisionskomponenten
  • Hohe Schussfrequenz 1-22 Hz
  • bewährte STORZ MEDICAL-Ballistik
  • patentierte D-Actor Technologie (optional)

 

Die passende Therapieform für jeden Patienten

Orthopädie/Chirugie:

  • grosse Kalkschulter, Fersenschmerz, Ansatztendinosen,
  • nadelfreie Akupunktur, Pseudarthrosen,
  • Fasciitis plantaris/Fersenschmerz/Fersensporn, Tendinosis calcarea/Supraspinatus-Sehne, Epicondylitis humeri radialis/ulnaris,
  • Achillodynie, Patellaspitzen-Syndrom,
  • Tibiakanten-Syndrom,
  • Myofasziale Trigger

Neurologie:

  • Verbesserung der Motorik nach Schlaganfall, Spasmus nach Trauma,
  • Poly-Neuropathien (PNP)

Urologie:

  • chronischer Beckenbodenschmerz (CPPS), Induratio Penis Plastica (IPP),Triggertherapie

 

Kluge Navigationsstruktur, kinderleicht zu bedienen.

Die Bedienung des DUOLITH SD1 bietet maximale Anwender-freundlichkeit. Moderne Touchscreen-Technologie macht Schalter überflüssig. Das garantiert ein hohes Mass an Ergonomie und Übersichtlichkeit. Per Fingertipp führt eine ausgereifte Navigation sicher zum Ziel. Mittels übersichtlicher Menüführung werden alle erforderlichen Parameter für die fokussierte Stosswellentherapie und die radiale Druckwellen-Behandlung erfasst.

Die Behandlung des Patienten erfolgt mit dem Wesentlichen im Blick. Energiestufe, Frequenz, Impulszähler und Anzahl applizierter Stosswellen werden übersichtlich angezeigt, Behandlungsdaten im Gerät gespeichert.

Kein ESWT-Gerät ist so vielseitig und leistungsstark wie der DUOLITH® SD1 »TOWER«. Moderne Physik, ausgereifte Technik und ein dynamischer unerreichter Wirkbereich.

Kein Mensch und keine Praxis ist gleich

Verschiedene Farbvarianten für ein harmonisches Praxis-Ambiente.
DUOLITH® SD1 »TOWER« in den Farben:

  • Safari Green
  • Arctic Blue
  • Swiss Red

 

Technische Daten:

  • H x B x T (ohne Monitor) = 80 x 45 x 55 cm
  • ESWT-Handstück = 770 g
  • RSWT-Handstück = 445 g
  • Integrierte Schussauslösung in beiden
  • Handstücken
  • LCD-Farbdisplay »Touchscreen«
  • USB/LAN-Anschluss
  • Mobil in Praxis und Klinik
  • Patentierte STORZ MEDICAL- Zylinderquelle
  • »Radial D-ACTOR®«-Technik